Gewichtsoptimierung für Audi
kompressorhalter
thin

Folgendes Beispiel illustriert, wie man moderne Topologieoptimierung auf Top Level ohne den Einsatz von 3D Druckern umsetzen kann. Der aktuelle Nachteil von 3D Drucken sind die Kosten bei großen Stückzahlen. Mithilfe unseres in-house Tools zur Topologieoptimierung haben wir die beste Kombination aus Gewichtseinsparung und Fertigbarkeit gefunden. Dieser Klimakompressor kann nämlich gegossen werden und eignet sich damit für die Serienfertigung sowohl aus technischer als auch wirtschaftlicher Sicht. Bei einem Klimakompressor gibt es ein komplexes Spektrum aus einer Vielzahl an Lastfällen, die wir bewertet und kumuliert berücksichtigt haben. Zusammen mit dem Kunden haben wir eine für die Serienproduktion taugliche Konstruktion abgeleitet.

Kundenmeinung

„Wir schätzen SinusPro als Spezialisten im Bereich Topologieoptimierung.“


AUDI AG

Jürgen Uhrich

Leiter Simulation Antrieb